Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Hohenstein

Digitale Adventskalender für Kinder und Erwachsene

Bereits im vergangenen Jahr haben täglich viele Menschen gespannt die Türchen des „digitalen Adventskalenders“ der Kirchengemeinden Strinz-Margaethä und Niederlibbach geöffnet, um zu schauen, was sich dahinter verbarg. Auch in diesem Jahr öffnet sich an jedem Tag wieder eine neue Tür.

Digitaler Adventskalender (c) Dekanat / J. Noack

Podcast-Adventskalender

Hoffnungsgeschichten auf die Ohren

Nach vielen positiven Rückmeldungen aus dem letzten Jahr, gibt es auch 2022 ab dem 1. Dezember wieder „Advent auf die Ohren. Hoffnungsgeschichten in schwierigen Zeiten“. 15 Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus haben wieder einen Podcast-Kalender erstellt, um Menschen in diesen herausfordernden Zeiten etwas Positives „auf die Ohren und in die Seele zu geben“.

"Advent auf die Ohren" - der Podcast Adventskalender (c) Dekanat

Brot für die Welt

„Brot für die Welt“ eröffnet neue Spendenaktion

„Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“: das ist das Motto der aktuellen Spendenaktion von "Brot für die Welt". Offiziell wird sie am kommenden Sonntag auch regional eröffnet.

Klimawandel: Aktionsmotiv von Brot für die Welt 2022 Brot für die Welt (Maurici Bustamante/Visum)

Ehrenbrief des Landes Hessen

Sinnbild für christliche Nächstenliebe

Landrat Frank Kilian hat im Rahmen der Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Patricia Garnadt mit dem hessischen Landesehrenbrief ausgezeichnet. „Patricia Garnadt hat sich in den letzten Jahren besonders für Menschen eingesetzt. Das Wirken für Allgemeinheit ist enorm“, sagte er vor den knapp 90 Synodalen. Kilian hob die erfolgreiche Zusammenarbeit auch mit dem Kreis hervor und betonte, dass vor allem Ehrenamtliche wie Patricia Garnadt auf diese Weise zeigen würden, dass es die Nächstenliebe sei, die den christlichen Glauben ausmache.

Patricia Garnadt erhält Ehrenbrief des Landes Hessen (c) Dekanat

Pfarrerin Beate Jung-Henkel erhält Bundesverdienstkreuz am Bande

„Außergewöhnliche Staatsbürgerin“

In einer Feierstunde in der katholischen Pfarr- und Wallfahrtskirche Eibingen hat Landrat Frank Kilian (parteilos) das Bundesverdienstkreuz am Bande Pfarrerin Beate Jung-Henkel verliehen. Kilian würdigte die besonderen Verdienste von Beate Jung-Henkel für das Gemeinwohl. Beate Jung-Henkel war die erste Hospizpfarrerin in der EKHN sowie die erste Hospizpfarrerin bundesweit.

Landrat Frank Kilian überreicht Bundesverdienstkreuz an Beate Jung-Henkel (c) Dekanat/C.Weise

Ukraine-Special

Krieg in der Ukraine – Kirche hilft

Der Krieg in der Ukraine bewegt viele Menschen in Hessen-Nassau. Deshalb informiert die EKHN in einem Online-Themen-Special unter www.ekhn.de/ukraine über Hilfsmöglichkeiten, Friedensgebete, Stellungnahmen und vieles mehr. Zudem werden auch Empfehlungen veröffentlicht, um hier die seelische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken.

Frieden & Ukraine Bildquelle: Fundus, Katharina Pfuhl

Initiative „Ich brauche Segen“

Segen to go

Ob beim Bäcker, an der Eisdiele oder auf dem Parkplatz - die Aktion „Ich brauche Segen“ will Menschen Mut zusprechen und neue Kraft spenden.

Die Idee zu der Initiative hatte die rheinische Landespfarrerin Simone Enthöfer segen.jetzt

Aktuell

Digitaler Adventskalender

30.11.2022 cw

Digitale Adventskalender für Kinder und Erwachsene

Bereits im vergangenen Jahr haben täglich viele Menschen gespannt die Türchen des „digitalen Adventskalenders“ der Kirchengemeinden Strinz-Margaethä und Niederlibbach geöffnet, um zu schauen, was sich dahinter verbarg. Auch in diesem Jahr öffnet sich an jedem Tag wieder eine neue Tür.
"Advent auf die Ohren" - der Podcast Adventskalender

30.11.2022 cw

Hoffnungsgeschichten auf die Ohren

Nach vielen positiven Rückmeldungen aus dem letzten Jahr, gibt es auch 2022 ab dem 1. Dezember wieder „Advent auf die Ohren. Hoffnungsgeschichten in schwierigen Zeiten“. 15 Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus haben wieder einen Podcast-Kalender erstellt, um Menschen in diesen herausfordernden Zeiten etwas Positives „auf die Ohren und in die Seele zu geben“.
EKHN-Herbstsynode 2022 in Offenbach

28.11.2022 vr

Synode zwischen Kirchenzukunft, Frauenrechten und Ökofragen (Mit Video)

Die Herbsttagung von Hessen-Nassaus Synode ist am Samstag in Offenbach zu Ende gegangen. Neben zahlreichen Entscheidungen stand das „Kirchenparlament“ auch im Zeichen einer besonderen Farbe. Und das war diesmal nicht violett.
Die Herbstsynode 2022 tagt in Offenbach

28.11.2022 red

Entscheidungen der Synode auf einen Blick

Die Herbstsynode 2022 hat bereits wegweisende Entscheidungen getroffen: Lars Esterhaus wurde zum neuen Leiter der Kirchenverwaltung gewählt, der Haushalt wurde beschlossen... Weitere aktuelle Berichte über die Synode finden Sie hier.
Pfarrer Hans Hamrich

28.11.2022 cw

„Ich stand nur einmal auf der Kanzel“ - Abschied nach 20 Jahren Untertaunus

Pfarrer Hans Hamrich ist von Propst Oliver Albrecht in der Bechteimer Kirche in den Ruhestand verabschiedet worden. Auf den Tag genau vor 20 Jahren kam der gebürtige Siebenbürger in das Kirchspiel Bechtheim, Beuerbach und Ketternschwalbach. Hans Hamrich bringt eine sehr bewegte Geschichte mit sich. Die ersten 30 Jahre seines Lebens verbrachte er in der rumänischen Diktatur unter Nicolae Ceaușescu.
Mitarbeitende

25.11.2022 vr

Kirchensynode vertagt Entscheidung über Handlungsfelder und Arbeitszentren

Die kirchlichen Handlungsfelder Bildung, Verkündigung, Seelsorge und Ökumene werden ein jährliches Sparvolumen von 7,8 Millionen Euro erbringen. Einzelmaßnahmen werden allerdings auf die Frühjahrs-Synode vertagt.
Cover der beiden Broschüren

24.11.2022 pwb

Neue Arbeitshilfe: Kinderrechte in Kirchengemeinden

Alle Kinder haben Rechte. Oft wissen sie das nicht. Und Erwachsene wissen nicht, wie sie die Kinderrechte vermitteln können. Für Kirchengemeinden gibt es jetzt dazu eine neue Arbeitshilfe: „Schaut hin. Hört zu. Kinder reden mit!“

24.11.2022 zsb_zb

Neue Homepage zum Thema „Inklusion in der EKHN“

https://inklusion-ekhn.de/ Unter dieser neuen Adresse sind zum ersten Mal in der EKHN interessante Informationen zum Thema „Inklusion“ zusammengefasst und an einem Ort abrufbar präsentiert. Die Seite wird nach und nach erweitert, so dass sich ein Stöbern jederzeit lohnt.
Lars Esterhaus

24.11.2022 vr

Synode: Esterhaus folgt Striegler

Die Synode der EKHN wählte Lars Esterhaus mit großer Mehrheit zum neuen Leiter der Kirchenverwaltung. Er hatte sich für eine kirchliche Verwaltung ausgesprochen, die der „Kommunikation des Evangeliums“ dienen solle. Er folgt Heinz Thoms Striegler nach, der im März 2023 in den Ruhestand tritt.
Klimawandel: Aktionsmotiv von Brot für die Welt 2022

23.11.2022 vr

„Brot für die Welt“ eröffnet neue Spendenaktion

„Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“: das ist das Motto der aktuellen Spendenaktion von "Brot für die Welt". Offiziell wird sie am kommenden Sonntag auch regional eröffnet.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Mittwoch, 07. Dezember 2022
Weh denen, die den Schuldigen gerecht sprechen für Geschenke und das Recht nehmen denen, die im Recht sind! Jesaja 5,22.23
Was wahr ist, was achtenswert, was gerecht, was lauter, was wohlgefällig, was angesehen, wenn immer etwas taugt und Lob verdient, das bedenkt! Philipper 4,8
to top