Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018

Lichtkirche sehr prominent auf der Landesgartenschau

[Bad Schwalbach] Die Landesgartenschau Gesellschaft hat beschlossen die Lichtkirche 2018 prominent am Eingang des Kurparks neben dem Kurhaus und gegenüber dem so genannten Gummibahnhof, platziert. „Sobald Menschen eintreten in den Park, stoßen sie direkt auf die Lichtkirche. Die Lichtkirche wird aber auch nachts, wenn der Park geschlossen ist, gut zu sehen sein, wo sie ihre illuminative Pracht voll entfalten wird.“

Lichtkirche

Dekanatskonfitag

Jugendliche: „Ohne Vorurteile wären alle freundlich zueinander“

„Stellt euch mal vor, eine Konfirmanden-Zeit ohne Vorurteile und das spricht sich dann rum…“. Dekanatsjugendreferentin Connie Gutenstein beschreibt beim Jugendgottesdienst des Dekanatskonfirmandentages des Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus eine Wunschvorstellung, um die es an diesem Tag geht. 280 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus 14 Kirchengemeinden beschäftigen sich mit dem Thema „Vorurteile“ und stärken zudem die Gemeinschaft in der Gruppe

Gemeinsam durch das Spinnennetz

Pilgern

Beim Pilgern „den Alltag hinter sich lassen“

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ - unter diesem Motto findet am Montag, den 3. Oktober 2016, der erste Dekanatspilgertag des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus statt. Die Pilgerstrecke führt von der Evangelischen Kirche Steinfischbach über Esch und Bermbach bis nach Heftrich. Mit dabei werden sowohl „erfahrene Pilger“ als auch solche sein, die zum ersten Mal Pilgern möchten, weiß Astrid Hamm aus Erfahrung.

Pilgern in der Region

Konfirmanden backen 5000 Brote

Jesus teilte fünf Brote und zwei Fische und 5000 Menschen wurden satt, so steht es in den Evangelien im Neuen Testament. Die Aktion „5000 Brote“ erinnert an diese Geschichte. Auch in diesem Jahr können sich Bäckerbetriebe mit Konfigruppen zusammentun und gemeinsame Brote für die Aktion herstellen.

Aktions Logo 5000 Brote

Jung predigt zu 9/11 im Berliner Dom

Kirchenpräsident fordert mehr Besonnenheit in Flüchtlingsdebatte

Besonnenheit: Das ist aus Sicht des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung mitten in einer aufgeheizten Debatte um die Integration von Flüchtlingen und Verschärfungen des Asylrechtes das Gebot der Stunde. Zum 15. Jahrestag der Terroranschläge auf die USA am 11. September 2001 predigte er jetzt im Berliner Dom.

Jung predigt auf der Kanzel

Breithardt, Burg-Hohenstein und Steckenroth

Landpfarrer aus Leidenschaft

„Ich bin Landpfarrer und fühle mich hier wohl“, sprudelt es aus Pfarrer Andreas Luipold heraus. Der 52-jährige macht seit kurzem Vertretungsdienste in den drei Evangelischen Kirchengemeinden Breithardt, Burg-Hohenstein und Steckenroth. Ab dem 1. September wird Andreas Luipold Pfarrer des Kirchspiels. Die Region ist ihm nicht unbekannt. Er wurde in Laufenselden geboren und hat noch Freunde in der Nähe wohnen.

Pfarrer Andreas Luipold

Aktuell

Diakoniestation Niedernhausen

26.09.2016 cw

Niedernhausen baut Brücken - bald auch in Eppstein tätig

Die Diakoniestation Niedernhausen weitet ihren Dienst nach Eppstein aus. In der evangelischen Talkirchengemeinde, soll in unmittelbarer Zentrumsnähe ein barrierefreies Wohnzentrum, entstehen. Bis bis Ende 2018 sollen drei Gebäude mit angeschlossener Sozialstation entstehen. „Der gute Ruf der Diakoniestation Niedernhausen und die enge Verbindung zwischen Kirche und Diakonie führten zu der Anfrage aus Eppstein, die Diakoniestation Niedernhausen als Wunschpartnerin zu gewinnen“, berichtet Patricia Garnadt

Wahlen auf der Synode

24.09.2016 cw

Gemeinsam Schätze heben - Kirchenparlament will Gemeinschaft stärken

Die Synode des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus möchte die Vernetzung unter den Kirchengemeinden stärken. In einem ersten Schritt wird der neue Dekanatssynodalvorstand jeweils in Zweier-Teams alle 53 Kirchengemeinden des neuen Dekanats in den kommenden Monaten besuchen. Dekan Klaus Schmid lobte den Elan des neuen Vorstands.

Lichtkirche

24.09.2016 cw

Lichtkirche sehr prominent auf der Landesgartenschau

[Bad Schwalbach] Die Landesgartenschau Gesellschaft hat beschlossen die Lichtkirche 2018 prominent am Eingang des Kurparks neben dem Kurhaus und gegenüber dem so genannten Gummibahnhof, platziert. „Sobald Menschen eintreten in den Park, stoßen sie direkt auf die Lichtkirche. Die Lichtkirche wird aber auch nachts, wenn der Park geschlossen ist, gut zu sehen sein, wo sie ihre illuminative Pracht voll entfalten wird.“

Aktions Logo 5000 Brote

14.09.2016 cw

Konfirmanden backen 5000 Brote

Jesus teilte fünf Brote und zwei Fische und 5000 Menschen wurden satt, so steht es in den Evangelien im Neuen Testament. Die Aktion „5000 Brote“ erinnert an diese Geschichte. Auch in diesem Jahr können sich Bäckerbetriebe mit Konfigruppen zusammentun und gemeinsame Brote für die Aktion herstellen.

Gemeindehaus Wallbach

23.09.2016 cw

Zehn Jahre Wallbacher Gemeindehaus

„Wir haben es geschafft - zur „Kirche im Dorf“ kam ein Gemeindehaus dazu!“ – Was am 5. Februar 2006 bei der Einweihung des neuen Gemeindehauses in Wallbach in diesem Freuden-Ausruf gipfelte, ist in den mittlerweile vergangenen zehn Jahren zum Alltag geworden.

Der Jahresbericht 2015/2016 ist da.

25.08.2016 vr

Neuer Jahresbericht 2016: Familie, Flüchtlinge, Finanzen

Genau 88 Seiten ist der neue Jahresbericht 2015/2016 der hessen-nassauischen Kirche stark. Der in rotbrauner Farbe gehaltene Report widmet sich in diesem Jahr vor allem dem Thema Familie. Er blickt aber auch auf die Situation der Flüchtlinge und gibt wie immer einen transparenten Einblick in die evangelischen Finanzen.

Pfarrerin Birgit Hamrich

29.08.2016 cw

Blick Richtung Europa

Nach fast vierzehn Jahren verlässt Pfarrerin Birgit Hamrich die Kirchengemeinden Panrod und Hennethal und wechselt nach Frankfurt ins Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau (EKHN) sowie der Evangelischen Kirche in Kurhessen Waldeck (EKKW). Sie wird dort künftig als Europa-Referentin ihren Dienst tun. „Die Zeit hier ist schnell vergangen“, sagt die aus Siebenbürgen stammende Theologin. „Weil es eine sehr gute Zeit war.“

Gemeinsam durch das Spinnennetz

19.09.2016 cw

Jugendliche: „Ohne Vorurteile wären alle freundlich zueinander“

„Stellt euch mal vor, eine Konfirmanden-Zeit ohne Vorurteile und das spricht sich dann rum…“. Dekanatsjugendreferentin Connie Gutenstein beschreibt beim Jugendgottesdienst des Dekanatskonfirmandentages des Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus eine Wunschvorstellung, um die es an diesem Tag geht. 280 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus 14 Kirchengemeinden beschäftigen sich mit dem Thema „Vorurteile“ und stärken zudem die Gemeinschaft in der Gruppe

Pilgern in der Region

16.09.2016 cw

Beim Pilgern „den Alltag hinter sich lassen“

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ - unter diesem Motto findet am Montag, den 3. Oktober 2016, der erste Dekanatspilgertag des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus statt. Die Pilgerstrecke führt von der Evangelischen Kirche Steinfischbach über Esch und Bermbach bis nach Heftrich. Mit dabei werden sowohl „erfahrene Pilger“ als auch solche sein, die zum ersten Mal Pilgern möchten, weiß Astrid Hamm aus Erfahrung.

Cycle-Up: Aus Weggeworfenem wird Neues

06.09.2016 cw

Konfi-Camp in Wittenberg: "Trust and try"

Im nächsten Jahr werden täglich 1.500 Konfirmanden in Wittenberg auf einem Konfi-Camp feiern. Gemeindepädagogin Britta Nicolay hat schon unter dem Motto "Vertrauen und Ausprobieren" (trust and try) mal "probe-gecampt".

to top