Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

500 Jahre Reformation in Heidenrod

Auf den regionalen Spuren der Reformation

Vorläufiger Höhepunkt der Veranstaltungen im Reformationsjahr in der Region wird der gemeinsame Heidenroder Festgottesdienst um 10:30 Uhr im Kloster Altenberg am 5. November sein. „Zum Ende des Jubiläumsjahres gehen wir zu den Wurzeln der Reformation in Heidenrod“, erklärt Pfarrerin Nikola Züls. Die Predigt hält Dekan Klaus Schmid.

Festgottesdienst auf den regionalen Spuren der Reformation im Kloster Altenberg

Vorläufiger Höhepunkt der Veranstaltungen im Reformationsjahr in der Region wird der gemeinsame Heidenroder Festgottesdienst um 10:30 Uhr im Kloster Altenberg am 5. November sein. „Zum Ende des Jubiläumsjahres gehen wir zu den Wurzeln der Reformation in Heidenrod“, erklärt Pfarrerin Nikola Züls. Die Kirche auf dem Altenberg, die vor 500 Jahren zum Kloster Gronau gehörte, ist an diesem Tag  Gastgeber für eine besondere Feier. „Damals ging die Reformation vom Kloster Gronau aus. Heute kehren wir dorthin zurück“, so Pfarrerin Züls. Dekan Klaus Schmid wird die Predigt halten, „gestaltet wird der Gottesdienst in heute gut ökumenischer Tradition von Monika Dirksmeier, Klaus Simon, Frank Seickel und Nikola Züls.“ Im Anschluss laden die Kirchengemeinden zu einem kleinen Umtrunk ein.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top