Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

JuLeiCa Ausbildung

24 Jugendliche erhalten Segen als Trainee

24 Jugendliche haben die Ausbildung zum Trainee erfolgreich abgeschlossen. Dafür haben sie in einem Gottesdienst von den Dekanatsjugendreferentinnen Britta Nicolay und Inge Seemann sowie den Gemeindepädagoginnen Lena Großmann, Ulrike Schaffert und Anette Körber einen Segen erhalten. Die Zertifikate überreichten Ihnen ehemalige Trainees.

Einsegnungsgottesdienst für Trainees, Open-Air vor der Kirche in NIederseelbach unter der alten Linde (c) Dekanat

Diakoniechef beim Jahresempfang

"Einfach da sein - mit Rat und Tat" - für 10 Millionen Menschen

Beim Jahresempfang des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus und des regionalen Diakonischen Werkes Rheingau-Taunus, hat der Vorsitzende der Diakonie Hessen, Pfarrer Carsten Tag, die Bedeutung von Kirche und Diakonie für eine gerechte Gesellschaft betont. „Diakonisches Handeln heißt, die Vision einer gerechten und solidarischen Gesellschaft nie aufzugeben.“

Diakoniechef Carsten Tag beim Jahresempfang (C) Dekanat

Jugendkirchentag

Spirituelle Erfahrungen, Dixi-Toilette und 300 Angebote

Wir sehen uns in zwei Jahren zum nächsten Jugendkirchentag wieder“, waren sich etliche der 49 Jugendlichen einig, als sie nach dem Jugendkirchentag in Gernsheim in den Bus stiegen. „Es war wie immer ein besonderes Erlebnis für die Jugendlichen Kirche zu erleben und Jugendliche für Kirche zu begeistern“, betont Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay.

Jugendgottesdienst auf dem Jugendkirchentag (c) Dekanat

Zukunftsprozess

„Licht und Luft für den Glauben“ schaffen

Hessen-Nassaus Synode arbeitet weiter am Zukunftsprozess „ekhn2030“. Laut Kirchenpräsident Jung solle der Prozess nicht allein als Sparmaßnahme, sondern als „Prozess der Kirchenentwicklung“ verstanden werden. Er solle an den Gedanken geknüpft werden, in der Kirche „Licht und Luft zum Glauben“ zu schaffen.

"Licht und Luft für den Glauben schaffen" (c) ekhn

Friedensgebete - Friedensandachten

Friedensandachten und Glockenläuten

„Die Entwicklungen in der Ukraine sind erschreckend. Meine Gedanken sind bei den Menschen, die jetzt in besonderer Angst sind – in der Ukraine und Osteuropa aber auch hier bei uns“, so der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Volker Jung. Gemeinden im Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus rufen zu Friedensgebeten und Friedensandachten auf. Mittags läuten die Glocken und laden zum Gebet ein.

Ev.Gem.

Ukraine-Special

Krieg in der Ukraine – Kirche hilft

Der Krieg in der Ukraine bewegt viele Menschen in Hessen-Nassau. Deshalb informiert die EKHN in einem Online-Themen-Special unter www.ekhn.de/ukraine über Hilfsmöglichkeiten, Friedensgebete, Stellungnahmen und vieles mehr. Zudem werden auch Empfehlungen veröffentlicht, um hier die seelische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken.

Frieden & Ukraine Bildquelle: Fundus, Katharina Pfuhl

Initiative „Ich brauche Segen“

Segen to go

Ob beim Bäcker, an der Eisdiele oder auf dem Parkplatz - die Aktion „Ich brauche Segen“ will Menschen Mut zusprechen und neue Kraft spenden.

Die Idee zu der Initiative hatte die rheinische Landespfarrerin Simone Enthöfer segen.jetzt

Aktuell

Zwei Sichten uf der Bühne bei der Lesung

22.05.2022 cw

Aus „Danke“ wird „Willkommen“

Ein bisschen ungewohnt war es schon, sich wieder in Präsenz zu treffen. Bereits vor zwei Jahren hatten das Evangelische Dekanat Rheingau-Taunus zu einem „Dankeschön-Abend“ eingeladen. Den Rest kennt man ja. Jetzt wurde daraus ein Willkommensabend für die neuen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher. Gut 80 Menschen hatten sich angemeldet und genossen sichtlich bereits den Sektempfang vor Bürgerhaus „Taunus“ in Taunusstein. Im Saal warteten ein Buffet, Impuls, Musik und eine Lesung auf die Ehrenamtlichen.
Video auf Synode

22.05.2022 rh

Synoden-Video über Präsesamt, Statements zum Krieg und Persönlichkeiten

Das Video über die erste Tagung der 13. Kirchensynode veranschaulicht einige der inhaltlichen Schwerpunkte, mit denen sich die Synodalen auseinander gesetzt haben. So haben sie klar Stellung zum Ukraine-Krieg bezogen. Zudem wird über dem Wechsel im Präsesamt berichtet: den Abschied von Dr. Ulrich Oelschläger und die Wahl von Dr. Birgit Pfeiffer.
Jubiläum

22.05.2022 vr

Kirchenjubiläum: „75 Jahre EKHN. Erzähl mir mehr!“ - mit Video

In diesem Jahr feiert die EKHN ihr 75-jähriges Jubiläum, denn sie wurde am 30. September 1947 in Friedberg gegründet. Während der Synodentagung wurde das Festjahr in Frankfurt eröffnet. Höhepunkte werden eine Festveranstaltung, eine Wanderausstellung und Erzähl-Cafés sein.
Synode

20.05.2022 vr

Neue Synodenspitze in Hessen-Nassau jetzt komplett

Die Mitglieder des Kirchensynodalvorstands sind gewählt. Zwei neue Gesichter gehören der Leitung des Kirchenparlaments an.
Birgit Pfeiffer

19.05.2022 vr

Birgit Pfeiffer ist die neue Präses der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Erstmals steht eine Frau an der Spitze der EKHN-Synode: die Medizinerin Dr. Birgit Pfeiffer. In ihrer Wahlrede sagte sie, dass der Glaube an den dreieinigen Gott uns auch in schwierigen Zeiten Hoffnung gebe.
Zuhören - eine junge Frau trinkt eine Tasse Kaffee und hört einem älteren mann zu. Sie sitzen draußen an einem Tisch.

17.05.2022 cw

Listening first

Listening first - was ist den Menschen in der Region wichtig? Welche Prioritäten bei kirchlichen Arbeitsfeldern haben sie? Was vermissen sie? Und was waren die persönlichen Highlights der letzten Jahre? Solche und andere Fragen stellen die Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus derzeit ihren Mitgliedern.
Erstmals werden Frauen in der evangelischen Kirche in Polen 2022 ordiniert

09.05.2022 vr

Historischer Moment: Frauen in polnischer Partnerkirche zum Pfarramt zugelassen

Jahrzehntelanges zähes Ringen in der polnischen evangelischen Partnerkirche um die Frauenordination: Jetzt wurden die ersten Frauen zum Pfarramt zugelassen. In Warschau sagte Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf, dass die Gleichberechtigung in Hessen-Nassau auch nicht einfach "vom Himmel fiel".
Mutter mit Kind

04.05.2022 red

Checkliste hilft bei den Vorbereitungen einer Taufe

Die Taufe gehört zu den großen Festen im Leben eines Menschen. Manche Eltern entscheiden sich, ihr Neugeborenes bereits im Babyalter taufen zu lassen. Das fällt in eine turbulente Zeit, in der sich die Familie auf das Kind einstellt. Deshalb unterstützt die EKHN die Vorbereitungen für eine Taufe mit einer Checkliste.
Armut

03.05.2022 ste

Preisschock bei Energie und Lebensmitteln bringt Haushalte in Bedrängnis

Die Menschen erleben an der Supermarktkasse zurzeit Preissteigerungen wie seit 40 Jahren nicht mehr. Dies verdeutlichen die aktuellen Zahlen des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung: Die gesamtgesellschaftliche Inflation stieg im März auf über 7,3 Prozent, Lebensmittelpreise zogen erneut deutlich an.
Freunde sichern

26.04.2022 cw

Gemeinschaft und Vertrauen am Felsen erleben

12 Jugendliche und junge Erwachsene haben sich mit der Evangelischen Dekanatsjugendreferentin Inge Seemann auf den Weg gemacht, „um die Sonne der ersten Frühlingstage zu spüren, endlich wieder Gemeinschaft zu genießen und sich auf neue Erfahrungen einzulassen.“

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 18. August 2022
Der HERR hat das Recht lieb. Psalm 37,28
So gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist! Lukas 20,25
to top